5 Smarte Geräte zum Strom sparen
Smarte Geräte zum Strom sparen - Blogheader

5 Smarte Geräte zum Strom sparen

Bei den immer weiter steigenden Energiepreisen wird Strom sparen immer wichtiger. Wir zeigen dir fünf smarte Gadgets, die dich dabei unterstützen können

29. Dezember 2021

Gerade im Haushalt wird Energie häufig durch Nachlässigkeit verschwendet. Smarte Geräte sollen dem entgegenwirken und Haushalte einfach beim Stromsparen unterstützen. Geht das Fenster auf, wird die Heizung ausgestellt. Verlässt du das Haus, werden Licht, Fernseher und Radio automatisch ausgeschalten. Wir zeigen dir nun wie du mit verschiedenen Stromspar-Gadgets Energie sparen und Kosten senken kannst. 💡💸



⚙️ Heizkörperthermostat

Heizkörperthermostate können einfach auf das Ventil der Heizung gesteckt werden und ermöglichen dir dann eine einfache und bequeme Steuerung der Heizung. Du kannst die Temperatur nach deinen Wünschen festlegen und bestimmten Heizzeiten einstellen. Wird das Fenster geöffnet, wird das Heizen automatisch unterbrochen, verlässt du das Haus, wird die Heizung ausgestellt. 

Gesteuert wird das intelligente Thermostat in den meisten Fällen über eine App oder eine Fernbedienung. 

💡 Sogenannte Raumthermostate ermöglichen sogar eine einheitliche Regelung aller Heizkörperthermostate in einem Raum.

🚿 Smart Duschen 

Auch beim Duschen kann mittels verschiedener Gadgets Wasser und Energie gespart werden. Eine Möglichkeit zum Sparen bietet dir beispielsweise eine Art Smart Meter für die Dusche. Die intelligente Verbrauchsanzeige lässt sich einfach in der Dusche montieren und zeigt anschließend auf einem Display deinen aktuellen Wasserverbrauch und die Temperatur an.

Das Bewusstwerden, wie viel Wasser und Energie gerade verbraucht wird, soll die Nutzer zum Wassersparen animieren. 

Eine ähnliche Methode bietet auch der intelligente Duschkopf. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel leiten intelligente Wasserschläuche nur eine gewisse Menge Wasser durch ihre Schläuche. Dies reduziert zunächst den Wasserverbrauch auf zehn Liter pro Minute. Zudem ist im Duschkopf ein LED-Licht eingebaut. In den ersten drei Minuten leuchtet das Licht aufgrund des geringen Verbrauchs grün, bei mittleren Verbrauch gelb und ab einer Duschzeit von sechs Minuten rot. 

🌡️ Luftfeuchte/Temperatursensor: 

Sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich gibt es Sensoren, die die Temperatur und Luftfeuchte messen können. Die gemessenen Daten werden dann regelmäßig an die Zentrale oder eine vernetzte Wetterstation gefunkt. Per App kann zudem die gewünschte Temperatur und Luftfeuchte eingestellt werden. Werden diese beispielsweise um 2°C oder um 10 Prozent Luftfeuchte über- oder unterschritten, kann die Heizungssteuerung per Funk das Thermostat entsprechend regulieren. Dies kann im Innenbereich die Schimmelbildung vorbeugen. Bei den  Außensensoren ist beispielsweise auch eine Kopplung an elektrische Rollläden vorstellbar. Wenn es draußen zu heiß oder zu kalt wird, fahren automatisch die Rollläden herunter, um angenehme Temperaturen zu ermöglichen. 

🔌 Schalt- und Messsteckdose

Schalt- und Messsteckdosen dienen dem An- und Ausschalten elektrischer Geräte. Sie lassen sich in jede normale Haushaltssteckdose einfach integrieren und sind in wenigen Minuten einsatzbereit. Durch die Verbindung mit der Zentrale lassen sich die jeweiligen angeschlossenen Geräte einfach an- und abschalten. Zudem kann eine individuelle Zeitsteuerung hinterlegt werden. Durch das Ausschalten der Geräte wird die Verbindung zum Stromnetz getrennt. Unnötiger Energieverbrauch durch Standby gehört also der Geschichte an. Und ein weiterer Vorteil: Die Messfunktion übermittelt den Strombedarf der Geräte direkt an die App. So kann die Energiebilanz einfach überwacht werden. 

💡 Wandtaster

Mit dem Wandtaster - manchmal auch Wandsender genannt - genügt schon ein Tastendruck beim Verlassen des Raumes, um sämtliche Geräte auszuschalten. Es handelt sich also um einen Alles-in-einem-Schalter, der auch mit intelligenten Heizkörperthermostaten verknüpft werden kann. So kann beim Verlassen des Raumes durch das Senken der Raumtemperatur zusätzlich Energie gespart werden. 

Der Wandtaster kann direkt an der Wand befestigt werden, da er funkbasiert arbeitet und anschließend nach Belieben per App konfiguriert werden. 📱


Stromspar-Gadgets im Überblick


Es gibt viele smarte Gadgets, die dir das Stromsparen erleichtern können. Auch wenn du im Haushalt bereits über Stromspar-Gadgets verfügt, solltest du immer noch auf kleine, aber auch sehr effektive Energiesparmaßnahmen achten. Wie du ohne oder zusätzlich zu deinem Smart Home Energie sparen kannst, haben wir dir in 5 Tipps zum Energiesparen im Haushalt zusammengefasst. 😄 


Veronika Gott
Product & Marketing Werkstudentin
Titelbild: 
eyecrave

Berechne deinen Stromtarif:

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.