Sonderk├╝ndigungsrecht Strom: Das musst du wissen ­čĄô
Sonderk├╝ndigungsrecht Strom - Blogheader

Sonderk├╝ndigungsrecht Strom: Das musst du wissen ­čĄô

Das Sonderk├╝ndigungsrecht Strom bei Umzug, Preiserh├Âhung oder Todesfall einfach erkl├Ąrt.

10. September 2021

Erh├Âht dein Stromanbieter die Preise, ziehst du um oder ist ein*e Verwandte*r gestorben, so kannst du den Stromvertrag au├čerordentlich k├╝ndigen. Was es dabei zu beachten gilt und welche Fristen und Vorgaben du einhalten musst, haben wir hier f├╝r dich zusammengefasst.┬á

Die wichtigsten Fakten in Kürze: 

­čÉÖ Erh├Âht dein Stromanbieter die Preise, hast du ein gesetzlich vorgeschriebenes Sonderk├╝ndigungsrecht.

­čÉÖ Dieses Sonderk├╝ndigungsrecht bei Preiserh├Âhung gilt auch, wenn diese auf gestiegenen Entgelten und Umlagen beruht.┬á

­čÉÖ Auch bei einem Umzug kannst du deinen Stromvertrag au├čerordentlich k├╝ndigen, falls dein Anbieter am neuen Wohnort keinen Strom liefern kann oder nur zu einem h├Âheren Preis.┬á

­čÉÖ Bei einem Todesfall hast du als gesetzliche*r Erb*in ebenfalls ein Sonderk├╝ndigungsrecht f├╝r den Stromvertrag des*der Verstorbenen.┬á

­čÉÖ In der Regel kannst du Stromvertr├Ąge in Textform - also per Brief, Fax, oder E-Mail - k├╝ndigen.

­čÉÖ Deine K├╝ndigung sollte immer deinen Namen, deine Adresse, die Lieferadresse und die Vertrags- bzw. Kund*innen-Nummer enthalten.

­čÉÖ Vergiss au├čerdem nicht, auf dein Sonderk├╝ndigungsrecht hinzuweisen.┬á

­čÉÖ Sonderk├╝ndigungen musst du immer selbst vornehmen, diese kann dein neuer Anbieter nicht f├╝r dich ├╝bernehmen.┬á

­čÉÖ K├╝mmere dich rechtzeitig um einen neuen Stromversorger, da du sonst in die meist teure Grundversorgung f├Ąllst.┬á

Sonderk├╝ndigungsrecht Strom bei Preiserh├Âhung

Steigen bei deinem Stromanbieter die Preise, hast du (bis auf wenige Ausnahmen) ein Sonderk├╝ndigungsrecht. Gesetzliche Grundlage daf├╝r ist ┬ž41 Abs.5 EnWG. Hier ist auch geregelt, dass dein Anbieter verpflichtet ist, dich schriftlich ├╝ber die Preis├Ąnderungen zu informieren und dich im selben Schreiben auf dein Sonderk├╝ndigungsrecht aufgrund der Preiserh├Âhung hinzuweisen.┬á

In diesem Schreiben findest Du auch alle Informationen ├╝ber die K├╝ndigungsfrist, die in der Regel zwei Wochen zum Tag der Preiserh├Âhung betr├Ągt.┬á

Willst Du mehr ├╝ber die geltenden Fristen, die richtige Form Deiner K├╝ndigung oder Ausnahmef├Ąlle f├╝r das Sonderk├╝ndigungsrecht bei Strompreiserh├Âhung erfahren, lies dir unseren ausf├╝hrlichen Blogbeitrag ÔÇťSonderk├╝ndigungsrecht Strom: Bei Preiserh├ÂhungÔÇŁ durch.┬á

Umzug: Stromvertrag au├čerordentlich k├╝ndigen

Anders als bei einer Preiserh├Âhung hast du bei einem Umzug kein gesetzliches Recht, deinen Vertrag au├čerordentlich zu k├╝ndigen. Oftmals sind Anbieter aber kulant und r├Ąumen dir von sich aus ein Sonderk├╝ndigungsrecht bei Umzug ein. Klarheit schafft hier ein Blick in die AGB.┬á

Au├čerdem kannst du deinen Stromvertrag bei einem Umzug immer dann au├čerordentlich k├╝ndigen, wenn dein Anbieter dir an deinem neuen Wohnort keinen Strom liefern kann oder, wenn er zwar liefern kann, aber nur zu einem h├Âheren Preis. In diesen beiden F├Ąllen darfst du deinen Stromvertrag vorzeitig k├╝ndigen. Mehr zum Thema sowie ein paar zus├Ątzliche Tipps findest du in unserem Beitrag ÔÇťStromanbieter k├╝ndigen bei Umzug: Darauf musst Du achtenÔÇŁ

Sonderk├╝ndigungsrecht Strom im Todesfall

Verstirbt ein*e Angeh├Ârige*r, so kannst du als Erb*in den Stromvertrag per Sonderk├╝ndigung beenden, sofern du die Wohnung ebenfalls k├╝ndigst oder die Immobilie verkaufen willst. Wichtig dabei ist, dass du dich auf dein Sonderk├╝ndigungsrecht im Todesfall berufst und eine Kopie der Sterbeurkunde beilegst.┬á

Willst Du jedoch selbst in der Wohnung des*r Verstorbenen wohnen bleiben, besteht in der Regel kein Sonderkündigungsrecht und der Vertrag wird lediglich auf dich als Erb*in umgeschrieben. 

­čĄô Gut zu wissen: ­čĄô
Hat der*die Verstorbene Strom vom ├Ârtlichen Grundversorger bezogen, ben├Âtigst du gar kein Sonderk├╝ndigungsrecht.┬áDer Grundversorgungsvertrag kann jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen gek├╝ndigt werden. In diesem Fall musst du lediglich nachweisen, dass du berechtigt bist, den Vertrag zu k├╝ndigen. Dies gelingt am besten mit einer Kopie der Sterbeurkunde oder einem Erbschaftsnachweis.

Hintergrund: Laut ┬ž1922 BGB gehen im Todesfall alle Vertr├Ąge auf die Erb*innen ├╝ber. Auf Basis dieser Grundlage sind es demnach auch die Erb*innen, die im Todesfall den Stromvertrag k├╝ndigen d├╝rfen. Ein Recht auf eine Sonderk├╝ndigung ergibt sich daraus jedoch zun├Ąchst nicht. Dennoch sind gerade bei einem Sterbefall viele Anbieter kulant und gew├Ąhren dir von sich aus ein Sonderk├╝ndigungsrecht. Ein Anruf beim Anbieter schadet also in keinem Fall.

Welche Fristen gelten f├╝r die au├čerordentliche K├╝ndigung?┬á

Welche Frist du bei der Sonderk├╝ndigung des Stromvertrags einhalten musst, l├Ąsst sich leider nicht pauschal beantworten.
Bei Preiserh├Âhungen gilt in der Regel eine Frist von zwei Wochen zum Tag des Wirksamwerdens der Preiserh├Âhung. Da die Sonderk├╝ndigung des Stromvertrags bei Umzug und Todesfall jedoch nicht gesetzlich verankert ist, kommt es hier immer auf die AGB des Anbieters an.┬á

Beziehst Du Strom vom ├Ârtlichen Grundversorger kannst du deinen Vertrag ├╝brigens jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen k├╝ndigen. Ganz unabh├Ąngig von einem eventuellen Sonderk├╝ndigungsrecht.┬á


Wir k├Ânnen also festhalten: So schwer ist eine Sonderk├╝ndigung des Stromvertrags gar nicht, wenn man ein paar Dinge beachtet. Im Zweifel lohnt sich immer ein Blick in die AGB oder in das Informationsschreiben zur Preiserh├Âhung.┬á

Simone Gro├č
Senior Marketing Manager
Titelbild: 
┬ę seb_ra

Berechne deinen Stromtarif:

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.