Woher der Octopus Energy Ökostrom kommt

Immer wieder werden wir gefragt, woher wir die Energie beziehen, die wir zum Einkaufspreis an Haushalte weitergeben.

4
Minuten Lesezeit

Ökostrom aus Kraftwerken mit TÜV-SÜD-Zertifikat

Da wir kein Stromproduzent, sondern ein -anbieter sind, kaufen wir den erneuerbaren Strom, den wir Dir liefern, zunächst selbst ein. Wir stellen sicher, dass jedes Elektron, das dem Netz entnommen wird, durch ein grünes Elektron ersetzt wird. Das machen wir über so genannte Herkunftszertifikate.

Herkunftsnachweis aus dem Register des Umweltbundesamtes

Der Herkunftsnachweis ist ein elektronisches Dokument, das in Deutschland die Herkunft von Strom bescheinigt, genauer gesagt, wie und wo Strom aus erneuerbaren Energien produziert wurde. So ist sichergestellt, dass diese Qualität „erneuerbare Energie“ nur einmal auf dem Strommarkt verkauft werden kann. Ein Elektrizitätsversorger erwirbt für den Strom, den er an der Strombörse einkauft, diese Herkunftsnachweise. Diese müssen dann im Register des Umweltbundesamtes entwertet werden, wenn er Ökostrom verkauft. Ganz genau erklärt ist das in dieser Broschüre des Umweltbundesamtes oder in diesem YouTube-Video.

Zertifizierung EE durch den TÜV SÜD 

Unsere Herkunftsnachweise stammen aus Wasserkraftwerken, die gemäß TÜV SÜD „Erzeugung EE“ zertifiziert sind. EE steht für “Erneuerbare Energie”. Das TÜV-Siegel garantiert, dass der Strom zu 100 Prozent in Kraftwerken erzeugt wird, die ausschließlich erneuerbare Energien nutzen, dass der Produzent den Anteil der Erneuerbaren Energien steigert und dass er ein geprüftes Monitoringsystem aufweist.

Details zu den Erzeugungszertifikaten für Erneuerbare Energie, die der TÜV SÜD nach einer eingehenden Prüfung ausstellt, findest Du auf deren Website

Unser Commitment zu Erneuerbarer Energie

Wir haben immer sauberen Strom aus 100% erneuerbaren Quellen an alle unsere Kunden geliefert und werden es auch immer tun. Das ist gut für das Klima und somit für uns alle. An der Energie an sich verdienen wir nichts, die geben wir zum Einkaufspreis an Dich weiter. Hinzu kommen die Netz- und Messstellengebühren, sowie der Octopus-Anteil von 8,00 Euro pro Monat.

Wie funktionieren agile Stromtarife?

Je mehr Strom gerade im System ist, zum Beispiel wenn der Wind kräftig weht oder die Sonne scheint, ist Energie besonders günstig. Das machen sich die agilen Tarife von Octopus Energy zunutze, die wir in naher Zukunft auch in Deutschland anbieten werden. In Großbritannien sind sie schon sehr beliebt und leisten einen Beitrag, das Netz zu Spitzenzeiten zu entlasten und so zum versorgungssicheren Stromnetz der Zukunft beizutragen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Was auf dem Strommarkt falsch läuft

Andrew Mack, Energieexperte und CEO von Octopus Energy Germany erklärt, wo der Hase im Pfeffer liegt auf dem deutschen Strommarkt.

zum Artikel

Vier Tipps mit denen Du in der Pandemie energiegeladen bleibst

Nicht den Kopf verlieren: Wir geben Dir 4 Tipps für den Pandemie-Endspurt.

zum Artikel

Woher der Octopus Energy Ökostrom kommt

Immer wieder werden wir gefragt, woher wir die Energie beziehen, die wir zum Einkaufspreis an Haushalte weitergeben.

zum Artikel

Lust auf fairen, ökologischen Strom?

Jetzt Tarif berechnen
© 2021 Octopus Energy Germany GmbH  |  All rights reserved